Bitte Seite wählen!

Hausarzt-Praxis

Impfstart der Coronaimpfungen in unserer Praxis ab April 2021

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab April 2021 Impfungen gegen Sars-CoV19 auch in unserer Praxis angeboten werden. Anfangs wird lediglich eine begrenzte Anzahl an Impfstoffen zur Verfügung stehen, die Verfügbarkeit wird jedoch im Laufe der Zeit zunehmen.

 

Bitte beachten Sie!

Da nur eine begrenzte Impfstoffmenge zur Verfügung stehen wird, ist es ratsam, sich parallel im Impfzentrum zu registrieren. Das erhöht die Chancen auf eine baldige Impfung. Sollten Sie einen Termin erhalten, bevor es bei uns der Fall ist, informieren Sie uns bitte rechtzeitig. Sollten Sie bei uns einen Termin vor einem Impfangebot beim Impfzentrum bekommen, dann informieren Sie bitte auch das Impfzentrum darüber.

 

Ablauf in der Praxis:

Sie können sich bei uns auf eine Liste setzen lassen -  telefonisch unter 09721 720-2750 (hier wird Ihr Anruf auf Band aufgenommen - die Aufnahmen werden regelmäßig von uns abgehört und in die Impf-Liste eingetragen). WICHTIG: Bitte teilen Sie uns mit, welcher Impfgruppe Sie angehören (mit Begründung) - als Anhaltspunkt haben wir Ihnen den "Stufenplan der STIKO zur Priorisierung der COVID-19-Impfung" hier verlinkt: STUFENPLAN. Jeder registrierte Patient erhält dann einen Anruf, sobald ein fester Termin vergeben werden kann.

Die Termine werden sehr kurzfristig mitgeteilt. Bei dem Termin wird es wenig Flexibilität geben, da die Impfstoffe teilweise aufwendig aufbereitet werden müssen und man an strikte Zeitvorgaben gebunden ist.

Die Aufklärungsbögen zu den Impfstoffen finden sich hier zum Download: 

 

Aufklärungsbogen mRNA

 

Aufklärungsbogen Astra Zeneca

 

Bitte bringen Sie die ausgedruckten und ausgefüllten Bögen zum Termin mit. Vor der Impfung besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu klären.

 

 

Aus aktuellem Anlass bieten wir eine Videosprechstunde an!

Um die Videosprechstunde zu nutzen, rufen Sie uns bitte vorher an, um einen Termin zu vereinbaren. Sie bekommen anschließend per E-Mail eine Einladung zur Videosprechstunde.

Die Anleitung dafür finden Sie hier!

 

Liebe Patienten,

 

aktuell befinden wir uns alle in einer besonderen Situation.

Das Corona-Virus und die Reaktion darauf verändern viele gewohnte Abläufe.

Wir möchten Sie kurz über unsere aktuellen Anpassungen aufgrund von COVID 19 informieren:

  1.  Sollten Sie unter Erkältungssymptomen, Fieber oder ähnlichen Beschwerden leiden, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch. Eine Ärztin wird Sie dann zurückrufen und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen. Bitte erscheinen Sie nicht unangemeldet in unserer Praxis.

  2.  Uns stehen kaum Ressourcen für eine Testung auf den Coronavirus zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie zu ihren Fragen bzgl. Corona telefonisch. Für eine eventuelle Testung werden Sie von uns ggf. ans Gesundheitsamt oder den kassenärztlichen Notdienst weitergeleitet.

  3.  Geplante Termine werden zum Teil reduziert, wir werden Sie ggf. darauf ansprechen. Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne telefonisch kontaktieren.

  4.  Rezeptbestellungen können ab sofort über unser Rezepttelefon (Tel. 09721 720-2750) angenommen werden. Wir werden die Rezepte vorbereiten und an die von Ihnen genannte Apotheke weiterleiten.  Das persönliche Abholen der Rezepte in unserer Praxis ist nur in absoluten Ausnahmefällen sinnvoll.

  5.  Sie helfen uns sehr, wenn Sie diese Punkte berücksichtigen. Persönliche Kontakte sollten  -  wo nicht nötig -  auf ein Mindestmaß reduziert werden. Bei Bedarf bieten wir seit kurzem auch eine Videosprechstunde an.

  6.  Chronisch kranke Patienten werden selbstverständlich mit Umsicht weiter betreut.  Unsere Sprechstunde wurde entsprechend umorganisiert

Vielen Dank für Ihr Verständnis, passen Sie gut auf sich auf!

 

Ihre ersten Ansprechpartner und Koordinatorinnen im Gesundheitswesen

 

Wir sind für Sie da mit folgenden Leistungen:

  • Komplette Labordiagnostik (Blut, Urin, Schnelltests zum Ausschluss Herzinfarkt oder tiefe Beinvenenthrombose)
  • EKG, Belastungs- EKG, 24- Stunden- Langzeit- EKG, Langzeitblutdruckmessung
  • Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut (Pulsoxymetrie, Lungenfunktion)
  • Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, Bauchschlagader, Halsschlagader und Schilddrüse
  • Doppler- Ultraschalluntersuchungen der großen Gefäße bei Durchblutungsstörungen
  • ambulante Polygraphie (Schlafanalyse zur Diagnostik von Schlafstörungen, Schlafapnoe-Screening, Kontrolle bei Patienten mit CPAP-Geräten)
  • DMP- Programme ( KHK, COPD, Asthma und Diabetes mellitus Typ II)
  • Infusionen zur Medikamentengabe und Schmerztherapie
  • Gesundheitsvorsorge-Untersuchungen „Check- Up 35“ (für alle Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr - alle 3 Jahre, bei Hausarztvertrag alle 2 Jahre)
  • Krebsvorsorge- Untersuchungen für Männer (ab dem 45. Lebensjahr - jährlich)
  • Hautkrebsvorsorge- Untersuchungen (für alle Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr - alle 2 Jahre)
  • Impfungen und Impfberatung
  • Chirurgische Grundversorgung/Wundbehandlung
  • Physikalische Therapie

    • Wärme, TENS, therapeutischer Ultraschall

  • Präoperative Diagnostik
  • Reha- und Versicherungsanträge
  • Heimbetreuung und ggf. Hausbesuche
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Entlass- Management nach dem stationären Aufenthalt
  • Jugendgesundheitsuntersuchungen (J1 und J2)
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchungen (= Lehrlingsuntersuchung)
  • LKW- Führerscheinuntersuchung

Diese E-Mail-Adresse ist nicht für die Meldung von Notfällen vorgesehen, da E-Mails im Praxisbetrieb nicht zeitnah gelesen werden können. In Notfällen rufen Sie daher bitte die 116117 (Bereitschaftspraxis) oder 112 (Rettungsleitstelle) an.

Dr. med. Helgard Brückner
Telefon
09721 720-2760 - Rezepttelefon: 09721 720-2750
Fax
09721 720-2769
Dr. med. Anne Dippel
Telefon
09721 720-2760 - Rezepttelefon: 09721 720-2750
Fax
09721 720-2769
Dr. med. Christiane Weth
Telefon
Ich befinde mich aktuell in Babypause!
Fax

Flyer MVZ